Medien-Netzwerk
Bericht über die Einrichtung eines FreeNAS-basierendes NAS und dessen Clients.

Inhaltsverzeichnis

Weblog-Statistik

Weblog von tinef.

Gestartet im Mai 2011
Letzter Beitrag am 04. Mai 2011.

4 Beiträge.
5 Kommentare.
14441 Klicks insgesamt.
105 Klicks in den letzten zwei Wochen.

Beitrag-Statistik

Gepostet von tinef am 31. Januar 2012

3 Kommentare.
5006 Klicks insgesamt.
47 Klicks in den letzten zwei Wochen.

Medien-Netzwerk: TFX Netzteil Adapter

Um das TFX-Netzteil an der für ATX-Netzteile vorgesehenen Stelle montieren zu können, war ein Adapter notwendig. Ich entwarf zunächst eine Schablone und übertrug sie im Anschluss auf ein 0,8 mm Stahlblech.
  • 31. Januar 2012
  • 31. Januar 2012
  • 31. Januar 2012
Zur Montage der Platte im Gehäuse bohrte ich 2,5 mm Löcher und schnitt ein M3-Gewinde hinein. Die drei Löcher zur Befestigung des Netzteils wählte ich 3,5 mm groß.
31. Januar 2012
31. Januar 2012
Mit dem Dremel und einer 32 mm Trennscheibe wurde alles ausgeschnitten.
31. Januar 2012
31. Januar 2012
31. Januar 2012
Nun ließ sich das Netzteil einwandfrei festschrauben.
31. Januar 2012

Kommentare

  • Marius
    Marius: Lass knacken, Urlauber!
    • 03. Februar 2012 13:27 Uhr
  • Blackvision
    Blackvision: Sieht geil aus, wieder mal eine nahezu perfekte Umsetzung!

    Allerdings hast du geschrieben, dass du M3 Gewinde geschnitten hast? Worein hast du die geschnitten, bzw. wie dick war das Material? Hält das ordentlich?
    • 04. Februar 2012 11:20 Uhr
  • tinef
    tinef: Das M3 Gewinde habe ich in in den 0,8 mm Stahl geschnitten, aus dem die Adapterplatte gefertigt ist. Ich bezweifelte den korrekten Halt aufgrund der geringen Materialstärke zwar zuerst, war dann aber doch vom Ergebnis überzeugt: ja, es hält!
    • 06. Februar 2012 21:34 Uhr
  • Neuen Kommentar schreiben
    CAPTCHA