TV-Sideboard aus BSH
Selbstbau eines TV-Sideboards aus Leimholz.

Inhaltsverzeichnis

Weblog-Statistik

Weblog von tinef.

Gestartet im Juli 2011
Letzter Beitrag am 26. Juli 2011.

5 Beiträge.
13 Kommentare.
19776 Klicks insgesamt.
350 Klicks in den letzten zwei Wochen.

Beitrag-Statistik

Gepostet von tinef am 26. Juli 2011

1 Kommentare.
3790 Klicks insgesamt.
43 Klicks in den letzten zwei Wochen.

TV-Sideboard aus BSH: Planung und Skizzen

Brettschichtholz dient in diesem Projekt als Baumaterial für ein Sideboard, das seinen Platz unter meinem Fernseher finden wird. Die Idee für den Selbstbau kam auf, als die Suche nach einem passenden Möbelstück in den umliegenden Fachhandeln mehrfach scheiterte.

Begleitende Foren-Threads

In den folgenden Foren poste ich ebenfalls Updates dieses Threads:

To Do's

  1. Skizzen erstellen
  2. Platten für Korpus schneiden
  3. Korpus zusammenbauen
  4. Korpus lasieren
  5. Schubladen entwerfen
  6. Schubladen bauen
  7. Beleuchtung entwerfen
  8. Beleuchtung installieren

Planung

Die Wunschmaße für das Möbelstück waren schnell gefunden: schließlich sollten
  1. DVDs, CDs und Blu-rays hinein passen,
  2. HiFi-Geräte wie ein Verstärker Platzfinden können
  3. und das Ganze nicht so mickrig aussehen wie die üblichen 120 cm breiten Lösungen, wo man nie im Leben gescheit etwas unterbringen kann.
Eine Breite von 50 cm pro Element war somit von Nöten. Drei davon nebeneinander, zwei übereinander, zwei breite Schubladen oben drauf und schon hat man einen ansehnlichen Klotz.
Die Tiefe von nur 40 cm ist durch die sich nun wirklich nicht linear zum Maß verhaltenden Preise bei den Leimholzplatten entstanden. Ein 50 cm tiefes Möbelstück wäre deutlich teurer gewesen, als ein 40 cm tiefes, das für meine Vorhaben völlig ausreicht.

Die Bilder geben einen Vorgeschmack auf das, was ich in wenigen Stunden anfangen werde zu bauen:
  • Sideboard-Skizze
    26. Juli 2011
    Sideboard-Skizze
  • Halbtransparente Sideboard-Skizze
    26. Juli 2011
    Halbtransparente Sideboard-Skizze
  • Sideboard-Skizze
    26. Juli 2011
    Sideboard-Skizze
Der Zuschnitt geschieht zum Großteil im Baumarkt, zusammengefügt wird nach dem Lasieren alles mit Holzleim, Holzdübeln und Schrauben.

Um 07oo Uhr geht's auf zum orangenen H. Die Nacht wird kurz!

Kommentare

  • Blackvision
    Blackvision: Da bin ich mal auf Bilder gespannt! Das Problem mit den passenden Möbelstücken kenne ich leider auch nur zu gut. Bin mal auf Deine Umsetzung gespannt.

    Viel Erfolg!

    Zitat tinef: "Selfmade is sexy!"
    • 25. Juli 2011 23:04 Uhr
  • Neuen Kommentar schreiben
    CAPTCHA