DIY Lichtbox
Bericht über den Selbstbau einer Fotobox.

Inhaltsverzeichnis

Weblog-Statistik

Weblog von Blackvision.

Gestartet im Februar 2012
Letzter Beitrag am 09. Februar 2012.

11 Beiträge.
0 Kommentare.
7820 Klicks insgesamt.
58 Klicks in den letzten zwei Wochen.

Beitrag-Statistik

Gepostet von Blackvision am 09. Februar 2012

0 Kommentare.
944 Klicks insgesamt.
6 Klicks in den letzten zwei Wochen.

DIY Lichtbox: Anforderungen

Für den Hobbybedarf möchte ich mir eine Vorrichtung bauen, mit der ich unabhängig vom Umgebungslicht Gegenstände Fotografieren kann und immer die gleichen Bildergebnisse erzielen kann. Primär möchte ich Modellbahnartikel fotografieren und ggf. später als Datenbank in einer Software nutzen. Aus diesem Grund sollten alle Bilder gleich aussehen, sprich immer die gleiche Helligkeit des Hintergrundes aufweisen, keinen Schattenwurf aufweisen und die Kamera sollte immer gleich ausgerichtet sein. Für dieses Vorhaben wäre eine Styroporkiste eine wunderbare Lösung, allerdings sollen auch Teddybären fotografiert werden können. Das heißt die Größe der abzulichtenden Objekte ändert sich von etwa 30cm Länge auf bis zu 80cm Höhe und Breite. Deswegen muss das ganze größer dimensioniert werden und eine stabile Konstruktion wird benötigt. Größer und stabiler heißt zugleich aber auch sperrig und schwer zu transportieren. Da es gilt dies zu vermeiden ist eine Baukastenlösung mit trennbaren Verbindungen die praktischste Realisierung.
Beim Bau des Ganzen soll darauf geachtet werden, dass man alle nötigen Umbauten, um von Eisenbahn auf Teddybären umzusteigen, ohne viel Arbeit vornehmen kann und wenig bis gar kein Werkzeug dazu benötigt.

Kommentare

  • Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
  • Neuen Kommentar schreiben
    CAPTCHA