DIY Lichtbox
Bericht über den Selbstbau einer Fotobox.

Inhaltsverzeichnis

Weblog-Statistik

Weblog von Blackvision.

Gestartet im Februar 2012
Letzter Beitrag am 09. Februar 2012.

11 Beiträge.
0 Kommentare.
7820 Klicks insgesamt.
58 Klicks in den letzten zwei Wochen.

Beitrag-Statistik

Gepostet von Blackvision am 09. Februar 2012

0 Kommentare.
739 Klicks insgesamt.
5 Klicks in den letzten zwei Wochen.

DIY Lichtbox: Ermitteln des richtigen Setups

Da nun alles aufgebaut ist kommt die Testphase in der die optimalen Blitzeinstellungen und Entfernungen getestet werden sollen. Als recht gut haben sich bei mir folgende Blitzeinstellungen ergeben:
Beide Yongnuo Blitze auf Leistungsstufe 3 mit Feineinstellung +1 und ausgeklappter Streuscheibe. Beide Blitze sind in der ersten Drehposition von 30° auf das Objekt gerichtet.
Zum auslösen habe ich anfangs den Canon 430EX-II auf meiner Kamera verwendet. Allerdings sitzt dieser zu hoch und leuchtet den Bereich unter dem Waggon nicht ausreichend aus. Benutzt man hingegen den Kamerainternen Blitz (Ich besitze eine 550D) mit Blitzleistung -2 so wird alles passend ausgeleuchtet und die Yongnuo Blitze werden gezündet.
Bei meinen Positionslöchern kann ich folgende Bildbereiche mit einem 100mm Macro bzw. dem 18-55mm Kitobjektiv ablichten:

[code]
Position 100mm 55mm 18mm
1 Ca. 29,0cm Ca. 53,6cm >1m
2 Ca. 24,5cm Ca. 49,0cm >1m
3 Ca. 20,0cm Ca. 39,5cm >1m
4 Ca. 15,5cm Ca. 31,0cm Ca. 95,0cm
[/code]
18. Mai 2012

Kommentare

  • Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
  • Neuen Kommentar schreiben
    CAPTCHA